Wer wir sind

Das Landgut Le Solane und das Gästehaus Ramerino liegen auf dem Gipfel eines bewaldeten und mit Olivenbäumen bedeckten Hügels zwischen der Insel Elba und dem Toskanischen Archipel. Der Hof wurde vor fünfzig Jahren verlassen. Er ist jetzt dank der Initiative eines Mailänder Paares zu neuem Leben erwacht. Die Beiden haben sich in diesen schönen Fleck Erde verliebt und es mit Leidenschaft, großem Einsatz und eisernem Willen geschafft, dieses traumhafte Anwesen aus dem 18. Jahrhundert aus seinem Dornröschenschlaf zu wecken. Auf den Ruinen haben sie neue Gebäude errichtet und nach und nach begonnen, die Produkte wieder anzubauen, die in dieser bevorzugten Gegend schon immer großartig gediehen. Da ist vor allem das extra vergine Olivenöl zu nennen, dessen Qualität unübertroffen ist. Es wird ausschließlich aus handgepflückten Oliven gewonnen. Die Produkte, die man auf dem Hof kaufen kann, werden nach biologischen Grundsätzen angebaut.

In der Nähe des Landguts Le Solane befindet sich das Gästehaus Ramerino, wo Freunde von Ruhe und Natur unvergeßliche Tage in den eleganten, im toskanischen Stil eingerichteten Appartments verbringen können. Hier kann man echtes toskanisches Landleben genießen und in die Stille und die Düfte des mediterranen Macchia-Buschwalds eintauchen.

chi_01_sm chi_02_sm chi_03_sm